Dienstag, 31. Juli 2012

Aufgabenkerzen zum Geburtstag

53 Teelichter, ein bisschen Schnibbelarbeit und schon habt ihr ein tolles selbstgebasteltes Geburtstagsgeschenk, das das Geburtstagskind ein ganzes Jahr begleiten wird.
















Das brauchst du:
  • 53 Teelichter* (für 52 Wochen-Aufgaben und eine "Alles Gute zum Geburtstag"-Kerze)
  • 52 Aufgaben, die du hier bekommst (oder du denkst dir eigene aus)
  • Druckerpapier und Drucker**
  • Schere
  • Schaschlikspieß aus Holz oder Ähnliches
  • evtl. ein schönes Kerzenglas und eine Schachtel/Schale

* Eine liebe Leserin hat mich wissen lassen, dass sich die färbigen Duft-Teelichter nicht dafür eignen, weil sich der Doch nicht aus der Kerze lösen lässt. Also am besten ganz normale Teelichter verwenden. Wenn man eine bestimmte Farbe haben will, dann einfach auf buntes Papier drucken.
** Funktioniert auf jeden Fall mit Laserdrucker, Tintenstrahldrucker und Nadeldrucker - andere wurden noch nicht getestet. Das Papier saugt sich bei allen Varianten mit Wachs voll und die Schrift bleibt gut lesbar. Das Plättchen bleibt dann in der Kerzenhülle übrig, wenn die Kerze abbrennt.

Drucke die Aufgaben aus - funktioniert auch gut mit buntem Druckerpapier - und schneide alle Kreise entlang der Linie aus.


Dann bohrst du mit dem Schaschlikholzspieß ein kleines Loch, dort wo der kleine Kreis ist.


Nimm ein Teelicht aus der Hülle und ziehe den Docht raus.


Schiebe einen Zettel auf den Docht und stecke ihn dann wieder in die Kerze und das Ganze wieder in die Hülle.


Das wiederholst du dann mit allen Kerzen und Zetteln.

Wenn das Wachs flüssig wird, wird die Nachricht am Kerzenboden lesbar.





Ich habe die Aufgabenkerzen für eine liebe Freundin gebastelt. Ich habe alle Kerzen in eine schöne Schale gelegt, in der Mitte stand ein Kerzenglas mit der Geburtstags-Kerze. Dazu habe ich eine Karte geschrieben mit einer kleinen Erklärung:

Dieser Geburtstagsgruß soll dich ein ganzes Jahr lang begleiten. Zünde jede Woche eine Kerze an und beobachte, wie durch das flüssige Wachs eine Aufgabe erscheint. Du hast eine Woche Zeit, diese Aufgabe zu erfüllen. Die Aufgaben sollen dir Spaß machen, dich entspannen, dir helfen, die kleinen Dinge im Leben zu genießen und dich selbst und deine Umgebung besser kennenzulernen, dich aber auch manchmal fordern.
...
PS: Die 53. Kerze, die schon im Kerzenglas ist, solltest du heute noch anzünden.



Edit:
- Antje von slickerkram hatte eine wunderbare Idee: sie hat einen Adventkalender aus Teelichtern gebastelt!
- Ab jetzt gibt's den Teelicht-Adventkalender auch zum Ausdrucken!
- Noch eine Abwandlung: Neujahrswünsche im Teelicht zum Ausdrucken.

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine echt geniale Idee!

    AntwortenLöschen
  2. wow finde ich auch total super! das merke ich mir auf jeden fall für meinen mama. die hat nämlich schon in ein paar tagen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wo nimmst du nur immer diese tollen Ideen her?! Das speicher ich mir gleich an! LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne Idee! Die Aufgaben sind auch toll - vielen Dank für diese geniale Geschenkidee, die merke ich mir!

    LG daisy

    AntwortenLöschen
  5. YES! DAS ist es! DAS Hochzeitsgeschenk für meine Freundin! Danke für den Gedankenanstoß, ich werde die Aufgaben natürlich auf das Pärchen ummünzen und so versuchen, ihnen im ersten Ehejahr wöchentlich eine kleine Auszeit zu verschaffen!

    Lg,
    Josy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine tolle Idee! Das wird bestimmt ein schönes Hochzeitsgeschenk!

      Löschen
    2. Hallo liebe Martina,

      ich möchte so gerne deinen wunderbaren Geburtstagskerzen-Kalender nachbasteln.
      Ich habe es ausprobiert mit Profissimo Teelichtern von dm.
      Aber – Hilfe – die Dochte reißen. Ich kann sie nicht wieder durch das Wachs bzw. nicht mal in die kleine Halterung stecken und es funktioniert überhaupt nicht so, wie du es zeigst.
      Da mein Geburtstagskind schon in einer Woche Geburtstag hat, eilt es …
      Bevor ich jetzt zig Pakete Teelichter kaufen muss ;o) Hast du bitte die Marke der Teelichtkerzen,
      die du benutzt hast, damit ich sie kaufen kann?

      Oder vielleicht mag auch eine Bastlerin, die es schon ausprobiert hat, mir hier antworten?

      Herzlichen Dank und liebe Grüße aus Deutschland,
      Lile

      P.S. Ich hatte dir auch schone eine Mail gesendet.


      Löschen
    3. Hallo Lile,
      ich verwende immer die Teelichter von IKEA - die in der 100er-Packung.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
    4. Danke dir liebe Martina,
      leider ist noch kein Ikea in Reichweite, deswegen habe ich die von Rossmann genommen, die sich super auseinandernehmen und wieder zusammenstecken lassen.
      Allerdings - das Papier brennt an, wenn das Teelicht in den letzten Zügen liegt. Was muss ich da anders handhaben?
      Danke dir,
      lieben Gruß Lile

      Löschen
    5. Hallo Lile,
      ist dein Papier mit irgendetwas beschichtet? Unten in den Kommentaren hat eine Leserin geschrieben, dass sie die Papierplättchen mit Farbstiften bemalt hatten und das Papier dann auch Feuer gefangen hat.
      Bei mir war es bisher immer so, dass sich das ganz normale Druckerpapier mit Wachs vollgesaugt hat. Und am Ende der Kerze erlischt die Flamme und das mit Wachs getränkte Papierplättchen bleibt einfach übrig.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
  6. Eine wunderschöne Idee und toll umgesetzt!!
    Vielen Dank für diese Anleitung, die bekommt eine liebe Kollegin von mir...

    Grüsslis
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine wunderbare Idee, die ich mir mal abgespeichert habe. Es haben demnächst einige Freundinnen Geburtstag! Danke sehr!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine wunderschöne Idee :D
    Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Das ist genaus das Richitge für eine liebe Freundin, die bald Geburtstag hat. Danke!
    ((-;

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  10. muhaha, in zwei Wochen hat bei uns jemand Geburtstag, bei dem wir absolut nicht wissen, was wir ihm schenken könnten..

    DAS ist genial und wird dem Liebsten gleich heut Abend vorgeschlagen :o) ich find's toll!

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  11. ....wie genial ist das denn wieder !!!!♥♥♥♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  12. WOW!!! Wow, wow, wow!!! Sooooooo GENIAL!!! Tolle Idee, so schöne, nette Anregungen für jede Woche. Ich glaub, ich weiß schon, was ich heuer dem einen oder anderen zu Weihnachten schenke ;-).
    Darf ich es demnächst verlinken? - das passt super, zu einem Projekt, an dem ich gerade arbeite.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstredend darfst du verlinken! Ich freu' mich d'rüber :)

      Löschen
  13. Das ist sooooo eine tolle und liebe Idee. Ich bin total hin und weg und habe gerade alle möglichen netten Menschen im Kopf, denen ich das gerne machen möchte. Das wird auf jeden Fall umgesetzt.
    Viiiiiiiilen Dank für die Anleitung.

    LG Phi

    AntwortenLöschen
  14. Eine super Idee :-D Ich hab da aber noch eine Frage dazu: Mit welchem Drucker hast Du die Aufgaben ausgedruckt? Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob unser Tintenstrahldrucker das Wachs aushält?! Andererseits ist das Wachs ja fett und nicht wässrig... ob das einen Unterschied macht?

    Viele Grüße,
    crea_tief von vernadelt.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo crea_tief,

      was für eine gute Frage - daran hatte ich noch gar nicht gedacht!

      Bis jetzt habe ich immer einen Laserdrucker verwendet - aber ich habe es heute mit einem Tintenstrahldrucker und mit einem Nadeldrucker getestet!

      Mein Testergebnis: es funktioniert mit allen drei Druckern gleich gut!

      Das Papier saugt sich bei allen Varianten mit Wachs voll und bleibt dann in der Kerzenhülle übrig. Die Schrift verschwimmt bei keiner der Varianten. Und beim Tintenstrahldrucker habe ich sogar ein buntes Bild verwendet - auch das funktioniert.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln :)
      Martina

      Löschen
  15. supergeniale Idee :)

    Danke für die Anregung!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  16. Dein Blog ist ein wunderbarer Ideenpool -> da bleib ich gerne!
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  17. Die Idee ist super. Wir haben im Januar diesen Jahres für Freunde auch solche Kerzen vorbereitet. Nur das wir diese zur Hochzeit verschenkt haben und in jeder Kerze ein anderes Zitat zum Thema Liebe war. Und wir haben die großen Teelichter genommen, da passt mehr Text rein. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Danke für diese wunderbare Idee! Also dein Blog ist ja ganz toll, mit wunderbaren Ideen!
    Hier werd ich bestimmt öfter vorbeischauen!
    glg
    doris

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina,

    was für eine tolle Idee! Das werde ich auf jeden Fall für die nächste Gelegenheit im Hinterkopf behalten! ♥ Schön hast du es hier. Habe mich gleich mal bei dir eingetragen.

    Liebste Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
  20. W O W !!! Was für ne tolle Idee !!! Bin total begeistert !!!! Werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren. Tollen Blog hast Du. Hab Dich auch gleich mal bei mir verlinkt. VLG von Deiner 112. Leserin ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Super Idee! Wir suchten noch eine Originelle Idee, wie wir für unseren kleinen Nachwuchs die Paten fragen könnten. Jetzt haben wir sie gefunden. Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein toller Einfall! Da werden die Paten aber Augen machen :)

      Löschen
  22. Danke, dass du diese geniale Idee mit mir teilst.
    Liebe Grüße Enzian

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    habe diesr Anleitung auf meinem Blog verlinkt.

    LG
    Chaya (oder früher auch Dianne genannt)

    AntwortenLöschen
  24. Ganz tolle Idee :) Ich hab es hier: http://slickerkram.blogspot.de/2012/11/adventskalender-teelichter.html als Adventskalender nachgebastelt :)
    Lg, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ist ja eine super Idee, einen Adventkalender daraus zu basteln! Ich werde das oben gleich mal ergänzen! :)

      Löschen
  25. Hallo Martina,
    Deine Idee hat mir so gut gefallen, dass ich es gleich als Geschenk für eine Freundin mit Auszeitbedarf nachgearbeitet habe. Das Ausschneiden der Kreise lies sehr zu wünschen übrig und da ich einen Hobbyplotter besitze, habe ich das Ganze in eine Datei umgesetzt. Jetzt kann ich ausdrucken und alles schneiden lassen. Ich bepinsel die Aufgaben auch mit Öl, damit sie nicht so leicht verbrennen.
    Schöne Feiertage
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ah, das ist ja praktisch!!! Super Sache, wenn man so einen Plotter hat! Ob's jetzt wohl schon zu spät für mich ist, einen Wunschzettel ans Christkind zu schreiben? :D
      Frohe Weihnachten!
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen
  26. was für eine wunderschöne Idee. Und so tolle Aufgaben hast du dir ausgedacht - pipi in den Augen hab. So etwas tolles habe ich noch nie von irgend jemandem bekommen.
    Das muß ich direkt mal ausprobieren.
    Man kann auch einfach nur mal so einen Gruß unter die Kerze packen. Das geht auch bestimmt mit den Großen Teelichtern.

    Ein ewirklich sehr schöne Idee!!!

    AntwortenLöschen
  27. Diese idee ist wirklich super :)

    AntwortenLöschen
  28. Etwas ganz Persönliches und Wundervolles hast dir da ausgedacht.

    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  29. Oooh, jetzt habe ich auch diese wunderschöne Idee gefunden!! Und ich weiß genau, welche Freundin dieses Geschenk bekommt! Vielen Dank!!

    AntwortenLöschen
  30. Was für eine tolle Idee. Danke für´s teilen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  31. wow! ich bin grad richtig verzückt von dieser wunderschönen idee!!!
    dankeschön!!!
    lg v

    AntwortenLöschen
  32. Das ist echt eine super Idee und genau das Richtige für meine eigentlich Überraschung für meinen Freund. Möchte ihm ein Dinner in the Dark schenken ;) Danke für die Idee. Dennoch habe ich ein Problem bei den Teelichtern geht bei mir der Docht nie raus, wie bekommst du ihn den raus?

    Liebe Grüße und danke schon mal =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Docht ging bei meinen Teelichtern bisher immer ganz einfach raus. Ich habe immer die Teelichter von IKEA. Wichtig ist auch, dass die Teelichter nie warm werden! Weil wenn das Wachs nur ein kleines Bisschen schmilzt, lässt sich der Docht nicht mehr lösen.
      Aber du kannst auch Teelichter verwenden, bei denen sich der Docht nicht rauslösen lässt. Dann achte darauf, dass du den Text nur außen rum hinschreibst, damit er nicht von dem Metallplättchen verdeckt wird.
      Viel Spaß beim Basteln deiner Überraschung! Dein Freund wird sich bestimmt sehr freuen :)

      Löschen
    2. Danke für den Tipp. Dann werde ich mal schön basteln.
      Super Idee. =)

      Löschen
  33. Super Idee, werde ich mal ausprobieren. Meine Tochter hat bald Geburtstag ;)
    LG karin

    AntwortenLöschen
  34. das ist SO eine tolle idee! ich habe heute mit meinen mädchen unmengen als weihnachtsgeschenke gebastelt (die kinder haben mit farbstiften gemalt, ich bin gespannt wie das aussieht wenn die kerze heruntergebrannt ist) und wer zu weihnachten leer ausgeht bekommt kerzen mit neujahrswünschen zu silvester, das müsste sich ja dann so in etwa ausgehen wenn man die kerzen um 8 anzündet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön! :) Das mit den Farbstiften wird bestimmt super aussehen!
      Wenn ihr die normalen kleinen Teelichter verwendet habt, sieht man die Nachricht schon viel früher! Schon nach ca. 1 Stunde kann man durch das flüssig gewordene Wachs den Text lesen.
      Die Idee mit den Neujahrswünschen ist übrigens super!

      Löschen
    2. sieht echt super aus, geht aber leider in flammen auf ;) ich vermute dass die farbstiftschicht verhindert dass sich das papier mit wachs vollsaugt, kann das sein? ich bin noch am überlegen wie ich verhindern kann dass das papier am ende verbrennt, erstens stinkt es ganz schön und zweitens ist es nicht ganz ungefährlich ;)

      Löschen
    3. Oweia! Vielleicht kann man die Plättchen vorher mit Öl einpinseln... von der Unterseite, wo keine Farbstifte sind? Das hab ich aber noch nicht probiert, kann also nicht sagen, ob das hilft.

      Löschen
  35. Danke für die Tolle Idee.
    Liebe grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  36. Habe heuer zu Silvester schon die Kerzen gebastelt und jetzt auf den Geburtstag meiner Freundin gewartet, um ihr dieses tolle Geschenk zu überreichen. Ich bin mir sicher, sie wird sich riesig freuen!
    Danke für die tolle Idee!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber! Vielen Dank für deine Nachricht Birgit!

      Löschen
  37. Was für eine geniale Idee.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen